Orchester:

Dirigent

Andreas Pfenninger Andreas Pfenninger ist als Sohn des Orga­nisten Ernst Pfenninger in Stäfa aufge­wachsen. Er hat bei Ottavio Corti und Aida Piraccini-Stucki Violine studiert und an der Universität Zürich das Diplom in Mathe­matik erworben. Er war über zwanzig Jahre lang Mitglied des Collegium Musicum Zürich unter Paul Sacher und der Kam­mer­musiker Zürich.

Bis zu seiner Pensionierung arbeitete er als Violin- und Mathematiklehrer an der Kan­tons­schule Küs­nacht.

Das Stadtorchester Frauenfeld leitet er seit 1992.